So könnte er aussehen

      Yorum yok So könnte er aussehen

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

So könnte er aussehenDer Sklave verpflichtet sich mit diesem Vertrag alles zu tun damit er zur richtigen Sklavensau durch seine Herrin erzogen wird. 1. Der Sklave hat wenn er seine Herrin trifft, keine Unterwäsche zu tragen. Er hat zusätzlich das zu tragen was ihm seine Gebieterin befiehlt. ?Pflugs Sackgewicht KG ….?Die Herrin hat immer das Recht es zu kontrollieren.2. Der Sklave hat sich in der Wohnung immer sofort auszuziehen und seine schon bereit liegenden Fesseln und das Halsband anzuziehen. Danach hat er der Herrin die Leine sowie die Gerte kniend zu überreichen.3. Der Sklave verpflichtet sich mit diesem Vertrag, der Herrin immer zu ihrer Befriedigung zu Verfügung zu stehen.?Dieses sollte sich die Sklavensau aber auch verdienen müssen.4 Der Sklave verpflichtet sich sämtliche Leckdienste die ihm seine Herrin aufträgt zu erledigen.?Der Sklave hat seiner Herrin auf Wunsch:?- die Schuhe ankara escort zu küssen/lecken streng ausgenommen ihre Füße ?- der Sklave wird dazu erzogen seine Herrin trocken zu lecken, wenn sie auf Toilette war ?- der Sklave dient auch seiner Herrin als anpinkel Objekt und der Sklave hat stolz darauf zu sein und sich mit dem kostbaren Nass seiner Gebieterin einzureiben?- der Sklave ist damit einverstanden, wenn es der Herrin gefällt auch ihren Natursekt schmecken zu müssen ab Quelle ?(Diese Praktiken sind dann zu erlernen und zu perfektionieren notfalls unter Zwang und Folter)5. Der Sklave erklärt sich hiermit ausdrücklich und uneingeschränkt dazu bereit (außer Kopf, Hals und Unterarme) alle körperverändernden Maßnahmen die die Herrin wünscht dankend anzunehmen.?Hierzu können gehören:?- Brandings am ganzen Körper ?dazu kann auch der Schwanz, Sack und die Nippel gehören ?- Piercings ?am escort ankara Schwanz, Sack oder Nippeln?oder stellen die sich die Herrin wünscht ?Diese hat der Sklave sich vor den Augen der Herrin zu machen oder die Herrin macht sie selber ?- Ritzen am ganzen Körper ?Die Herrin hat das Recht ihre Sklavensau zu Ritzen nach ihrer Wahl und auch so das spuren zu sehen bleiben ?- Tattoo ?Der Sklave ist dazu bereit sich weiter tätowieren zu lassen(Sklavenzeichen, Eigentums …….), nach den Wünschen seiner Herrin ?- Sackgewichte ?- Nippelsauger?und natürlich alles was der Herrin noch gefällt6. Der Sklave erklärt sich damit einverstanden von der Herrin auch vor anderen vorgeführt zu werden.?Die Herrin entscheidet hierbei über den Ort und auch wem.?- der Sklave hat dabei den Anweisungen der Gebieterin kompromisslos zu gehorchen ?- der Herrin ist es erlaubt ihren Sklaven vor anderen zu erniedrigen, ankara escort bayan zu bestrafen ….?- die Herrin kann die Bestrafungen wenn sie will auch von anderen Anwesenden durchführen lassen ?- der Sklave erklärt sich auch dazu bereit sich in der Natur vorführen zu lassen 7. Die Herrin hat auch das Recht ihre Sklavensau gegen Geld von anderen abstrafen, abficken (Safe) …..zu lassen. Der Sklave wird dabei zur Sklavennutte und die Herrin zu seiner Zuhälterin. ?Das Geld welches die Zuhälterin dann verdient gehört ihr, wird aber dann erstmal dafür verwendet, den Sklaven durch Tätowierungen zu kennzeichnen.8. Die Herrin hat das Recht ihre Sklavensau bei Bestrafungen, Erniedrigungen, ……zu fotografieren/Filmen.?Der Sklave hat diese dann im Internet hochzuladen wobei er das Gesicht unkenntlich machen darf. 9. Die Herrin entscheidet darüber ob und wer den Sklaven anfassen, bestrafen, und oder den Sklaven zu sexuellen Diensten benutzen darf. 10. Die Sklavensau hat sich ab jetzt spätestens alle 2 Tage zu rasieren am Körper ….alles glatt, außer die UnterarmeTabus des Sklaven Kaviar, Kinder, Tiere, sowie nichts in die Harnröhre

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir