The Dark Sides 3

      Yorum yok The Dark Sides 3

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Asian

The Dark Sides 3The Dark Sides 3… ©By SilverpairDie Story ist fiktiv und entspricht nicht unserer sexuellen Ausrichtung. Desweiteren betonen wir das, das Copyright © bei uns liegt und wir jeglichen Missbrauch rechtlich verfolgen lassen.*Fünf…. für Tamara lange Minuten später sprach ich sie an. „Gut gemacht du darfst dir eine Belohnung auswählen oder möchtest du erst deine Züchtigung in Empfang nehmen.“*„Herr wenn ich die Wahl habe, würde ich bevor ich meine Strafe bekomme gern Luisas Vagina oral verwöhnen vorausgesetzt sie ist einverstanden.“ „Nun was sagst du da zu Luisa.“ „Herr darauf freue ich mich darf ich Tamara auch lecken und ihre Finger spüren?“ „Antwortete mein Liebling erfreut und sah mich lüstern an. „Also gut verwöhnt euch beide.“ Tamara hatte wenig später schon den einen oder anderen Tropfen Sperma von mir auf der Zunge und naschte wie ein Kätzchen ihre Milch weiteres aus Luisas Grotte bevor sie in der 69 über meinem Liebling liegend mit den Fingerspitzen über Luisas Rektum streichelte. „Nimm etwas von ihrem Honig und mach den Ringmuskel geschmeidig und nass bevor du eindringst Tamara.“ „Ja Herr.“ Ich sah ihr noch einen Moment zu bis sie mit drei Fingern eingedrungen war und ging um die beiden herum.Es war ein super erotischer Anblick für mich zu sehen wie sie sich die beiden gegenseitig verwöhnten. Obwohl ich schon viele Spiele dieser Art unter Frauen gesehen hatte machten mich Luisa und Tamara an diesem Abend besonders stolz und ich war selbst sichtlich erregt. „Los Mädels Stellungswechsel jetzt möchte ich Luisa oben sehen.“ befahl ich den beiden als Tamaras, Laute ihren nahenden Orgasmus ankündigten. Die beiden wälzten sich in ihrer Lust nur wiederwillig herum und ich setzte noch einen oben auf. Als Luisa ihren Kopf zwischen Tamaras Schenkeln verschwinden lassen wollte hielt ich sie davon ab und flüsterte in ihr Ohr. „Setz dich auf und gib ihr den restlichen Inhalt deiner Möse danach hältst du sie immer kurz vorm Gipfel während ich deinen schwanzgeilen Arsch vögeln werde.“ laut sprach ich „So ihr beiden für heute hebe ich euer Orgasmus und Redeverbot auf.“Luisa setzte sich so auf das Tamara dass sie den Kopf heben musste um mit ihrer Zunge die Perle meiner Liebsten zu erreichen. „Nicht Süße ich möchte deine Zunge in mir spüren und dir meinen Honig spenden.“ keuchte Luisa und Tamara schob ihre Zunge so weit sie konnte in Luisas Vagina. „Ja hol dir den Samen unseres Herren.“ stöhnte mein Liebling kurz bevor sie kam und Tamara begleitet von Luisas Honig mein Sperma gierig aufleckte während ihre Finger üsküdar escort Luisas Rektum eroberten.Nachdem Luisas Nachbeben abgeklungen waren beugte sie sich weit nach vorne und ließ ihren Kopf zwischen Tamaras Schenkel gleiten da bei reckte sie mir ihren süßen Knackpo einladend entgegen und ich schob Tamaras Hand zur Seite um ihre Finger durch meinen Schwanz zu ersetzen. Sofort wechselte Tamaras Zunge zwischen Luisas Liebesgrotte meinen Hoden und Hintereingang hin und her. Dabei war sie so geschickt das ich, obwohl ich schon einmal gespritzt hatte und im Zurückhalten trainiert war schnell an meine Grenzen stieß. Luisa hielt sich an meine Anweisungen und ließ Tamara immer kurz vor ihrem Höhepunkt schweben. Die damals heiße Jungsub wurde immer kecker und tabuloser und versuchte mit ihrer Zunge in meinen Ringmuskel einzudringen während sie nach vorne griff um Luisas gepiercte Nippel zu verwöhnen. Als mein Liebling zum zweiten Mal kam genoss ich noch ein wenig das Spiel ihrer Intimsten Muskeln bevor meinen besten Freund aus ihrem Anus zog….Tamara öffnete sofort ihren Mund und ich gab Luisa mit einem leichten Klaps auf den Po zum Zeichen das es Zeit für einen Stellungswechsel wurde. Tamara drehte sie sich sofort herum als mein Liebling neben ihr lag und nahm meine Männlichkeit so tief zwischen ihre Lippen das meine Eichel an ihrem Zäpfchen anstieß. Kurz bevor ich endgültig die Beherrschung verlor und kam unterbrach ich zu ihrem Leidwesen das geile Spiel. „Genug jetzt geht es an den Pranger.“ Luisa geht mit dir vor ich sehe noch mal nach Harald und Eva. Harald lag tief schlafend in seinem Bett und ich brachte Eva etwas zu essen und Trinken mit den Worten. „Sorry es geht einfach nicht anders ich muss dich erst mal hier unten lassen.“ Wütend sah sie mich an und giftete gleich los „Du wirst schon sehen was du davon hast mal sehen ob du lange hier unterrichten darfst.“ Ich gab ihr keine Antwort darauf und ließ sie einfach in ihrer Zelle stehen während ich mir meine eigenen Gedanken und Sorgen machte.Im Spielzimmer angekommen lenkten Luisa und Tamara mich schnell von meinen trüben Gedanken ab und ich war ihnen im stillem dankbar dafür. Luisa hatte die süße Jungsub in den Gynstuhl gesetzt und machte Dehnübungen mit ihr als ich eintrat. „Na ihr beiden ihr seit ja recht fleißig das gefällt mir gut.“ lobte ich die beiden. „Herr ich bin seit Eva sich mit Harald gestritten hat noch nicht dazu gekommen und da dachte ich dass mir Luisa, so lange sie im Haus unterwegs sind, noch ein tuzla escort wenig zeigen kann wie man Stück für Stück mehr in Vagina und Anus hinein bekommt.“ „Und erregt es dich oder törnt es dich eher ab?“ „Herr es macht mich Mega geil wenn ich das so sagen darf aber Luisa lässt jedes Mal wenn ich kurz vorm kommen bin meine Erregung etwas abklingen bevor sie weiter macht.“ „So soll es auch sein. Stell dir vor dein Ringmuskel ist extrem gedehnt und du fängst in deiner eigenen Ekstase an wild zu zucken und dich zu bewegen was könnte da passieren?“ „Das ich mich verletze und etwas einreißt?“ „Du bist ein kluges Mädchen. Ja du könntest dir eine unangenehme Fissur oder schlimmeres einfangen und genau das wollen wir vermeiden bis deine Unterleibsöffnungen entsprechen trainiert sind.“„Tamara ist sehr gelehrig und wissbegierig Herr.“ sprach Luisa lobend nachdem ich geendet hatte. „Stimmt sie wird später sehr begehrt sein wenn sie weiterhin so schnelle Fortschritte macht. Wie weit seit ihr bisher gekommen?“ „Luisa hatte schon drei Finger in meinem Po und vier in meiner Liebesgrotte.“ beantwortete Tamara meine Frage. „Klasse Mädels aber nun zum ernsteren Teil des Abends Tamara hat den Pranger gewählt also aufstehen zum Strafempfang.“ Luisa half ihr aus dem Gynstuhl und die beiden fingen vor meinen Augen an zu schmusen. „He Mädels wollt ihr beide in den Pranger? Dafür habt ihr nachher noch Zeit.“ unterbrach ich die beiden. Luisa gab Tamara ein Klaps auf den Po und forderte sie schmunzelnd auf „Komm Maus ab in den Pranger bevor unser Herr böse wird.“ Nachdem sie unsere Jungsub fixiert hatte wählte ich eine weiche Rosshaarpeitsche um Tamara symbolisch zu bestrafen. Luisa schmiegte sich an mich und flüsterte mir leise zu „Lässt du sie jetzt kommen was eigentlich hier los heute? Wo sind Harald und Eva? Ich hab nur gehört das sie sich gestritten haben.“ ins Ohr. Ebenso leise flüsterte ich zurück „Ja ich lasse sie. Harald ist drauf und dran aufzugeben und Eva ist in Zelle eins, alles andere erzähle ich dir Morgen in meinen Gemächern Liebling.“„So Tamara und nun wie bei Bestrafungen üblich laut und deutlich mitzählen jeder Satz endet mit Danke Herr oder je nach Titel in anderen Häusern auch Danke Herrin/ Mistress /Master usw.“ Bevor sie ihre dreißig Hiebe bekam stellte ich mich hinter sie und ließ meine Eichel zwischen ihren nassen gut durchbluteten Schamlippen hin und her gleiten. Sofort spreizte sie ihre Beine etwas weiter und ich forderte Luisa auf sie mit noch weiter gespreizten Beinen pendik escort am Boden zu fixieren damit die süße Jungsub schön weit offen vor mir stand. Luisa die das geile Spiel kannte grinste mich lüstern an zeigte auf einen Analvibrator ich nickte und zeigte ihr mit meinen Fingern zwanzig. Bevor ich anfing. „Eins… Danke Herr.“ „Gut Kleines genau so möchte ich dich hören.“ Bei zehn hörte ich kurz auf und ließ wieder meine Eichel zwischen Tamaras Schamlippen hin und her gleiten diesmal streichelte ich dabei mit meiner Eichel über ihre erregte Perle bis sie anfing zu zittern und kurz vorm kommen war. Ich ließ sie einen Moment abkühlen und fragte „Na wollen wir nicht lieber auf den Strafbock wechseln?“ „Nein Herr aber bitte, bitte macht weiter.“ „Ok wo waren wir.“ Bevor sie antworten konnte gab ich ihr den nächsten Hieb. „Elf danke Herr.“ Bei Zwanzig setzte Luisa den Vibrator an ihrem vorgedehnten Ringmuskel an und ließ ihn mit kurzen Stößen in ihrem Anus verschwinden. Ich stellte ihn auf mittlere Vibration und machte weiter. Ihre Po-Bäckchen leuchteten mich regelrecht an und ich musste bei 25 die Abstände zwischen den Hieben verkürzen da sich ihr Höhepunkt unaufhaltsam ankündigte. Anstatt dreißig zu sprechen rief sie Stöhnend „Scheiße ist das geil und Squirtete in ihren Orgasmuswellen mit kräftigen Schüben auf den Fliesenboden.„Sieh dir das an unser Küken spritzt wie die Feuerwehr wenn ihre Lust lang genug gesteigert und am kochen gehalten wird aber da sie sich verzählt hat müssen wir noch mal von vorn mit der Bestrafung anfangen.“ „Bitte nicht Herr alles abe…“ „Würde manch anderer von ihr verlangen.“ fiel ich Tamara ins Wort und lies die langen Haare der Peitsche zwischen ihren Po-Backen hin und her gleiten „Oooooh…. Scheiße es geeeeeht schoooon wieder los.“ stöhnte Tamara laut auf und kam zitternd und bebend zum zweiten Mal. Nachdem ich ihr den Analvibrator aus dem Po gezogen hatte forderte ich meinen Liebling auf „Luisa setz dich noch mal zwischen ihre Beine und empfange ihren immer reichlich fließenden Honig bevor ihr duschen geht ich sehe noch mal nach den anderen. Wenn ihr fertig seid treffen wir uns auf der Spielwiese um dort gemeinsam die Nacht zu verbringen….“ Tamara zeigte uns in dieser Nacht das, sie wirklich so gut war wie wir vermutet hatten und lernte schnell ihre Grundlektionen die sie brauchte um eine gute Sub zu werden. Luisa war auf Grund ihrer jetzt schon gehobenen Stellung für ihre weitere Grundausbildung zuständig und ebenfalls von ihren Fähigkeiten begeistert. Naomi mit der mich eine gemeinsame Ausbildungszeit in verschiedenen Häusern verband. Würde zwar etwas enttäuscht sein das ich ihre Nachhilfestunden absagte aber es gab ja noch Gelegenheiten genug wenn andere Sklavenschüler/innen da waren….. PS. wie immer ist ein gewisses Feedback der Lohn für jeden Hobby Autoren und animiert ihn zum weiter schreiben.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir